Kreuzfahrt durch Nordeuropa – Die Natur Skandinaviens genießen

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

WERBUNG –

Kreuzfahrten gehören seit vielen Jahrzehnten zu den beliebtesten Reisemöglichkeiten weltweit. Häufig führen die Routen dabei entlang paradiesischer und sonniger Gegenden. Ein ganz anderes Gefühl erleben Touristen, die sich für eine Kreuzfahrt durch Nordeuropa entscheiden. Die unverwechselbare und facettenreiche Natur ist zweifelsohne ein abwechslungsreicher Gegensatz zu herkömmlichen Kreuzfahrten in warmen Gefilden.

Foto: pixabay.com / 12019

Wodurch zeichnen sich Kreuzfahrten durch Nordeuropa aus?
Wer Nordeuropa auf einem Kreuzfahrtschiff erkunden will, der entscheidet sich damit in erster Linie für die unverwechselbare Natur. Dabei reicht das Spektrum von in Gletschereis eingehüllte Inselgruppen bis hin zu schroffen Fjorden in Island oder Norwegen. Entlang der Routen finden sich darüber hinaus unzählige Regionen, die zum UNESCO-Welterbe gezählt werden. Hinzu kommt, dass Passagiere auf der Fahrt entlang der Küsten riesige Wasserfälle sowie Schluchten der Fjorde vom Deck aus beobachten können.

Welche Städte werden angesteuert?
Die Routen entlang der Küsten Nordeuropas sind vielfältig. Daher warten auf die Passagieren während einer Kreuzfahrt durch Nordeuropa unterschiedliche Häfen und Städte, die angesteuert werden. Zu den Städten die am häufigsten angefahren werden zählen Kopenhagen, Bergen, Stockholm sowie Sankt Petersburg. In den Häfen der angesteuerten Städte verbringen die Kreuzfahrtschiffe meist mehrere Stunden, sodass ausreichend Zeit gegeben ist, um die Städte zu erkunden.

Wann ist der beste Zeitpunkt für eine Kreuzfahrt durch Nordeuropa?
Den idealen Zeitpunkt gibt es nicht. In erster Linie sollte der Zeitpunkt der Kreuzfahrt davon abhängig gemacht werden, welche Regionen zu welchem Zweck bereist werden sollen. Die klassischen Kreuzfahrten finden zumeist während der milden Jahreszeiten zwischen Mai und September statt. Wer jedoch Wert darauf legt, Naturphänomene wie die Nordlichter zu sehen, der sollte in der Winterzeit auf Reisen gehen.

Diese Ausflüge sind besonders interessant
Fast alle Kreuzfahrten haben eines gemeinsam – hin und wieder bietet sich für die Passagiere die Möglichkeit, um von Bord zu gehen und Land und Leute etwas näher kennen zu lernen. Auch bei Kreuzfahrten durch Nordeuropa bietet sich diese Option. Vor allem die facettenreiche Landschaft Norwegens gilt als häufiges Ziel bei Reisenden. So zeigt sich Norwegens Landschaft vor allem im Geiranger Fjord oder in Andalsnes von seiner schönsten Seite. Doch auch die Städte entlang der Routen empfangen Touristen mit offenen Armen. Ausflüge nach Oslo oder Bergen gehören zu einer jeden Kreuzfahrt entlang der norwegischen Küste dazu. Das wohl beeindruckendste Naturschauspiel zeigt sich bei einer Kreuzfahrt zum Nordkap. Je nach Jahreszeit und Wetterlage können die Passagiere hier fast die ganze Nacht über das Schauspiel der Polarlichter betrachten.

Nächster Beitrag

Recyeln: Holstebro verwandelt alte Tourismus-Broschüren in Souvenirs für Urlauber

0.0 00 CIS – Die Gemeinde Holstebro zwischen dänischer Nordsee und dem Limfjord geht neue Wege, um einen nachhaltigen Tourismus mit sozialer Verantwortung zu fördern. In Zusammenarbeit mit dem örtlichen Bildungscenter für Jugendliche und Erwachsene mit besonderen Bedürfnissen verwandelt die Gemeinde zukünftig die Restbestände alter Tourismusbroschüren in Geschenkboxen und -taschen […]