Warum Deutsche gerne auswandern – Beliebte Auswanderungsziele

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – Deutsche reisen nicht nur gerne ins Ausland. Sie ziehen auch ins Ausland um. Dies hat oft folgende Gründe:

  • Unzufriedenheit mit der Gesellschaft
  • Unzufriedenheit mit der Art und Weise wie Politik gemacht wird
  • Angst vor einer schlechten Zukunft
  • Arbeitssuche und Arbeitsaufnahme im Ausland
  • Selbstständigkeit
  • Lust auf einen neuen Lebensabschnitt im Ausland
  • Verringerung der Lebenskosten.

Foto:  von Pexels auf Pixabay

Auswandern wegen Unzufriedenheit

Vielen Deutschen gefällt nicht, wie die Politiker das Land regieren. Da schaut man gerne in exotische Länder, wo die Menschen glücklicher und freier sind. Die Unzufriedenheit ist weiterhin auf die jüngste Entwicklung der Gesellschaft zurückzuführen. Zu viele neue Technologien, Konkurrenz- und Leistungsdruck sind verantwortlich für eine negative Atmosphäre, wo man sein Leben nicht mehr richtig genießen kann. Die Angst vor einer schlechten Zukunft ist nachvollziehbar.

Auswandern wegen Arbeitssuche im Ausland

Einige berufserfahrene Menschen wollen sich dem Konkurrenz- und Leistungsdruck in Deutschland nicht stellen. Sie suchen nach Arbeit im Ausland. Mit einer deutschen Ausbildung hat man im Ausland sehr gute Chancen einen guten Job zu finden. Dies wissen immer mehr junge Menschen, die im Heimatland keine Arbeit finden. Oftmals wird im Fernsehen über ausgewanderte Paare und Singles berichtet, die diesen Schritt erfolgreich bewältigt haben. Dadurch steigt die Motivation diesen Menschen zu folgen.

Einige Menschen möchten ins Urlaub gehen, weil sie sich selbstständig machen wollen. Oft ist dies auf geringere Steuersätze und einfachere Steuergesetze zurückzuführen.

Auswandern weil man Lust auf Neues hat

Das Auswandern erfolgt oft, weil man Luft auf einen neuen Lebensabschnitt im Ausland hat. Da viele junge und ältere Menschen in asiatische Länder auswandern, verringern sie ihre Lebenshaltungskosten. Besonders die ältere Generation wagt diesen Schritt sehr gerne. Schließlich möchten diese Menschen ihre letzten Jahre in einem angenehmeren Umfeld verbringen. Sie erhoffen sich ein besseres und wärmeres Klima, ständig lächelnde Menschen und geringere Lebenshaltungskosten. Viele von ihnen wollen ein Haus kaufen auf Mallorca.

Beliebte Auswanderungsziele

Da Mallorca bei den Deutschen sehr beliebt ist, wandern viele von ihnen dort aus. Die kleine Insel ist überschaubar, besitzt eine schöne Natur und man ist von viel Wasser umgeben. Auf Mallorca kann man seinen Ruhezustand genießen.

Weitere beliebte Auswanderungsziele sind Dänemark, Norwegen und Schweden. Die nördlichen Ländern laden zum Wandern, Klettern und zum Angeln ein. Zwar scheint die Sonne dort weniger. Auf der anderen Seite genießt man dort eine herrlich frische und gesunde Luft, während man sich viel im Außenbereich bewegt.

Schließlich ist die Vereinigte Arabische Emirate ein interessantes Auswanderungsziel. Zwar wandern dort weniger Deutsche aus, was auf die fremde Kultur zurückzuführen ist. Allerdings zahlt man in Dubai keine Einkommenssteuer.

Nächster Beitrag

Angepasste Testpflicht für Grenzpendler bei Einreise aus Dänemark

5.0 01 (CIS-intern) – Das Kabinett hat heute (19. Februar) den angekündigten Änderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung und der Schul-Corona-Verordnung zugestimmt und so eine Reihe von Öffnungen auf den Weg gebracht. Begründet sind die Anpassungen mit der insgesamt positiven Entwicklung und dem rückläufigen Trend bei den Corona-Infektionen in Schleswig-Holstein. Foto: von Elionas […]