Fotos Tonder Festival 2004 Teil 1 – 4

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

Zunächst regnete es Bindfäden, aber pünktlich zur Eröffnung kam die Sonne raus und so konnte Europas größtes Folk & Blues Festival kräftig losgehen. Und Regen hält sowieso niemanden von diesem Festival fern. Die Stadt war voll, überall wieder Musik, Partys. Alt und Jung feierten wie immer vereint und schon Stunden vor der großen Show im Zelt picknickten die Besucher in langen Schlangen vor den Haupteingängen.

Fotos: Mario De Mattia

86 Bilder

Wir sind wieder rumgeschlendert und haben viele Fotos von Menschen, Plätzen und natürlich auch den (einigen) verschiedenen Konzerten mitgebracht. Überall kann man aber gar nicht sein. Höhepunkt war sicherlich das RUNRIG Konzert – versehen mit vielen Gastmusikern und zum Schluß gab es dann auch noch einen Award.

Fotos: Mario De Matta

61 Bilder

Den Samstag haben wir genutzt, viele Schnappschüsse in der Stadt, auf dem Festivalplatz und einige auch auf den Bühnen zu machen. Tondern Festival hat wieder viel Spaß gebracht und wer weitere Fotos hat, darf sie uns gerne zusenden.

Fotos: Mario De Mattia

80 Bilder

Vielen Dank an unseren freien Mitarbeiter Lars Peterson für diese Fotos. Auch er war beim Tonder Festival und hat uns u.a. viele Fotos vom Campingplatz mitgebrcht. Auch dort tobt bekanntlich das Festival-Leben.

Fotos: © Lars Peterson

110 Bilder

Nächster Beitrag

Fotos Tonder Festival 2003

4.0 01 Die zigtausend Dänen und auch die Besucher aus anderen Ländern Europas, natürlich auch viele Deutsche darunter, ließen sich vom nun zu Ende gehenden Sommer nicht die Laune vermiesen. Im Gegensatz zum heißen, letzten Jahr wurden einfach die Klamotten angepasst und ab ging die Post in Tondern. Auf allen […]