Amtswechsel bei der dänischen “Ansgar Kirke” Flensburg-Nord

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

CIS –

Der Gemeindepastor an der dänischen Ansgar Kirke im Flensburger Norden, Preben K. Mogensen, übernimmt in der Dansk Kirke i Sydslesvig/ Dänischen Kirche in Südschleswig eine neu eingerichte Pastorenstelle mit besonderen Funktionen. Er tritt seine neue Tätigkeit an, wenn ein Nachfolger im Flensburger Norden gefunden ist. Pastor Mogensen bleibt aber auch danach der Ansgar Kirke verbunden.

Foto: Pastor Preben K. Mogensen – bald in neuer Funktion. (Foto: Günter Thye)

Die Kirchenvorstandsvorsitzende der Ansgar Kirke, Helle Wind Skadhauge, die auch Mitglied im Vorstand der Dänischen Kirche in Südschleswig ist, erhofft sich Gutes von der künftigen Konstallation: In der Kirchengemeinde ließe sich Erneuerung und Kontinuität gut verbinden.



In der Dänischen Kirche in Südschleswig übernimmt Preben K. Mogensen hauptberuflich Funktionen, die er zum Teil jetzt bereits als Nebentätigkeit ausübt.

Bei diesen Funktionen – u.a. Öffentlichkeitsarbeit und Krankenhausseelsorge sowie Vertretung für Kollegen im Bildungsurlaub – würden Preben K. Mogensen seine vielen Kontakte u.a. als Kreisvorsitzender des Sydslesvigsk Forening in Flensburg, als Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Flensburg (ACK FL) sowie als bürgerschaftliches Mitglied im Sozial- und Gesundheitsausschuss der Stadt Flensburg zu Gute kommen, so Skadhauge.

Nächster Beitrag

Drachenfestival auf der Nordsee-Insel Fanø vom 16.-19. Juni

0.0 00 CIS – Einmal im Jahr lernen auf der dänischen Nordsee-Insel Fanø Kühe, Fische und Tiger fliegen: Während des Drachenfestivals vom 16.-19. Juni wimmelt der Himmel über dem Wattenmeer von fantasievollen, bunten Flugobjekten. Foto: pixabay.com / dimitrisvetsikas1969 Zum größten Drachen-Treff der Welt versammeln sich jedes Jahr am kilometerlangen Sandstrand […]