Die schönsten Nordseestrände in Nordjütland

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) –  Sicherlich: Es gibt auch Dänemark-Touristen, die sich für das Großstadtleben interessieren. Dann geht die Reise meistens in die dänische Hauptstadt Kopenhagen. Aber viele Reisende zieht es auch an den Strand. Und die Strände von Dänemark gelten als besonders gut gepflegt. Nicht zufällig wurde in Dänemark das Symbol der blauen Flagge eingeführt, die dem Wassersportler anzeigt, dass mit diesem Strand alles in Ordnung ist. Einige der schönsten Strände der dänischen Nordsee finden Sie in Nordjütland. Das ist die nördlichste Region von Dänemark. Hier trifft die Nordsee auf die Ostsee, hier wandern die Dünen.

Strände am Limfjord

Am Limfjord trifft sich die Nordsee mit dem Kattegat. Hier gibt es ruhiges Wasser mit sandigem Meeresboden. Der Flachwasserbereich zieht sich oft mehrere Kilometer weit nach draußen. Die Strände am Limfjord sind so perfekt für jüngere Kinder um Schwimmen zu lernen. In der Nähe von Lögstör können sie den Lendrup Strand entdecken, der von märchenhaften Hügeln und Salzwiesen umgeben ist. Die recht kleinen Wellen wirken geradezu zierlich. Aber auch Windsurfer begeben sich an den Strand von Lendrup.

Am Ertebölle ist die Steinzeit allgegenwärtig. Immer wieder werden hier Relikte aus der vorzeitlichen Geschichte entdeckt. Der Badestrand mag etwas steinig sein, aber dank der Badestege kommen Sie auch schnell und unkompliziert in die tieferen Gewässer. Recht belebt geht es immer Sommer an Hvalpsund Strand zu. Hier wachsen sogar Palmen. Werfen Sie von Strand aus einen Blick auf die Fähre nach Sundsöre und beginnen Sie zu träumen.

Strände am Nationalpark Thy

An einem kleinen Felsen liegt der Agger Strand im Nationalpark Thy. Wandern Sie vom Strand au durch die schönen Heidelandschaften, Dünenplantagen vor bei an märchenhaften Seen. Ein Paradies für Naturliebhaber ist auch der Krik Vig. Hier erfrischen sich nicht nur Schwimmer im kühlen Nass, auch Kitesurfer und Windsurfer finden sich am String von Krik Vig ein. Der Lyngby Strand hat eine Länge von rund 1000 Metern. Hier geht das Wasser schnell in die Tiefe und manchmal gibt es auch starke Strömungen. Ein Strand für den fortgeschrittenen Badesportler. Die Küste von Bulbjerg ist vor allem bei Anglern sehr beliebt. Vor allem bei Windstille stehen die Chancen nicht schlecht, Meeresforellen zu fangen. Werfen Sie hier auch einen Blick auf alte Besucherbunker aus dem zweiten Weltkrieg. Knapp 10 Kilometer südlich von Hanstholm beginnt der Sandstrand von Klitmöller. Auch Angler und Surfer kommen hier voll auf ihre Kosten.

Der Strand von Vorupör

Vom Parkplatz zum Strand von Vorupör müssen Sie nur 50 Meter zu Fuß gehen. Sogar Wohnmobile dürfen hier parken. Wer ganz geschützt baden gehen möchte, kann auch das Schwimmbecken mit Meerwasser nutzen, das direkt neben dem Strand liegt. Der Strand selbst hat eine länge von mehreren Kilometern. Er ist bis zu 100 Meter breit. Verschiedene Restaurants haben sich in Strandnähe angesiedelt.

Die Strände von Klitmöller

Klitmöller ist auch unter dem Namen „Cold Hawaii“ bekannt. Und das hat auch seinen Grund: Zahlreiche Surfer finden hier die perfekten Bedingungen für ihren Wassersport. Jedes Jahr werden hier die dänischen Surfmeisterschaften ausgetragen und manchmal auch die europäischen Meisterschaften. Auch Kitesurfer sind begeistert von den perfekten Wellen von Klitmöller. In der Ortschaft selbst leben nur 820 Menschen, die Anzahl der Touristen, die jährlich nach Klitmöller reisen, ist weit größer. In früheren Zeiten war Klitmöller ein kleines Fischerdorf. Den frischen Fisch können Sie heute noch direkt bei den Fischern am Boot kaufen.

Die schöne Natur von Klitmöller zeichnet sich durch Dünenplantagen mit unterschiedlichen Naturschutzgebieten aus. Der weiße Sandstrand von Klitmöller ist mehrere Kilometer lang und er erreicht eine Breite von bis zu 50 Metern. Hohe Dünen präsentieren sich hinter dem Strand. Nach schattigen Plätzen und einem Windschutz müssen Sie also nicht lange suchen. Manchmal kann es auch etwas stürmisch am Strand werden. Dann wird Bernstein an das Ufer gespült. Unternehmen Sie mit Ihren Kindern eine Schatzsuche nach den schönsten Fundstücken.

Der Strand von Lökken

Ohne Zweifel gehört auch der Strand von Lökken zu den besten Badestränden von ganz Europa. Hier gibt es windgeschützte Dünen, an denen der Strandhafer wächst. An manchen Strandpassagen sind Autos erlaubt, andere sind ausgewiesen autofrei. Der Strand von Lökken hat eine Länge von rund zehn Kilometern. Der Strandboden ist fast völlig steinfrei, sie haben puren Sand unter Ihren Füßen. Der Strand ist sowohl für Schwimmer, wie auch für Surfer gut geeignet. Rund um den Strand können Sie durch vom Wind verwehte Dünenlandschaften wandern. Wiesen und Waldgebiete wechseln sich hier ab. Und an manchen Stellen wird es (für dänische Verhältnisse) so richtige hügelig. Sie können auf Ihrer Wanderung entlang des Strandes auch einen Ausflug zum Rubjerg Knude Leuchtturm aus dem Jahre 1900 unternehmen. Für Angler bietet sich die Küste an oder einer der zahlreichen „Put & Take“ Angelparks.

Am Strand von Hirtshals

Hirtshals ist ein gemütliches Fischerei- und Handelsstädtchen. Hier gibt es einen großen Fischereihafen, eine Fußgängerzone, sowie zahlreiche Restaurants und Cafés. Im Umfeld von Hirtshals bieten sich unterschiedliche Badestrände an. So etwa der Strand Husmoderstranden, sowie die breiten Sandstrände im Nordosten und Süden von Hirtshals. Mit Strandhafer bewachsene Dünen schirmen die Strände von Wind und Wetter ab. Die Natur rund um die Strände zeichnen sich durch ein reiches Tier- und Pflanzenleben aus. Unternehmen Sie eine Wanderung durch Folkeparken, einem Waldgebiet mit vielfältigen Wanderpfaden, Enten und einem schönen See. Im Osten von Hirtshals beginnt der Wald Lilleheden Klitplantage mit zahlreichen Obstbüschen, Nadelbäumen und Feldern. Fahrrad- und Wanderwege führen Sie auch entlang des Flusses Uggerby Å durch die Uggerby Plantage.

Foto: pixabay.com / ASSY (Hirtshals)

Nächster Beitrag

Sonderborg 2022 - Sonderborg im Tour de France Fieber

5.0 01 (CIS-intern) –Am 3. Juli 2022 startet in Sonderborg eine Etappe der diesjährigen TOUR DE FRANCE 2022. Schon jetzt hat sich die ganze Stadt auf diese kleine Sensation eingestellt. Ob gewerbliche Läden oder öffentliche Gebäude, aber auch Privathäuser, haben sich schon auf dieses Ereignis hin dekoriert und ausgeschmückt. Ferner […]