Großes Europäisches Mittelalterfestival in Jütland

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

CIS –

Ritter, Rüstungen und buntes Markttreiben: Am 24. und 25. August 2018 lädt das dänische Horsens in Jütland Mittelalterfans wieder zu einer Zeitreise in die aufregende Welt vor 500 Jahren ein. Zwei Tage lang erwartet Besucher beim Europäischen Mittelalterfestival rund um das Event- und Museumscenter Fængslet – das frühere Staatsgefängnis – ein aufregendes Programm mit Rittern, Händlern, Handwerkern, Musikern, Gauklern, Gaumenfreuden und vielem mehr.

Foto: Copyright Hanne Nielsen

Die Veranstalter erwarten zum „Europæisk Middelalder Festival“ rund 60.000 Gäste aus dem In- und Ausland. Geöffnet ist das Mittelalterfestival am Freitag, 24. August, von 16:00 bis 23:00 Uhr und am Samstag, 25. August, von 10:00 bis 23:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

Neue Highlights beim Europäischen Mittelalterfestival sind in diesem Jahr ein großes Turnier mit aufregenden Kämpfen auch zu Pferd sowie ein historisches Feldlager. Traditionell begegnen Festivalbesucher auf dem gesamten Marktgelände fahrenden Barden oder Hofdamen in historischen Kostümen, Erzählern mit unglaublichen Geschichten, geschickten Handwerkern, die Holz, Leder oder Metall verarbeiten und feuerwerfenden Künstlern. Dazu werden Musikgruppen mit Laute, Trommel und Drehleier aus Dänemark und ganz Europa aufspielen sowie authentische Speisen und Getränke angeboten. Für Kinder gibt es einen eigenen Mittelalterbereich mit historischen und neuen Spielen, Theateraufführungen, Puppenwerkstatt und Tieren.

 

 

 

Weitere Informationen:

www.middelalderfestival.dk

www.visithorsens.de

Nächster Beitrag

Mit dem Hund auf Reisen in Dänemark

0.0 00 CIS – Wer einen Hund hat und diesen im Urlaub nicht in eine Hundepension geben möchte, sollte sich auf den Weg nach Dänemark machen. Dänemark zählt zu den hundefreundlichsten Ländern in Europa. In vielen Ferienhäusern und Unterkünften sind Herrchen und Frauchen mit Anhang daher gern gesehene Gäste. Dennoch […]