Recyeln: Holstebro verwandelt alte Tourismus-Broschüren in Souvenirs für Urlauber

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

CIS –

Die Gemeinde Holstebro zwischen dänischer Nordsee und dem Limfjord geht neue Wege, um einen nachhaltigen Tourismus mit sozialer Verantwortung zu fördern. In Zusammenarbeit mit dem örtlichen Bildungscenter für Jugendliche und Erwachsene mit besonderen Bedürfnissen verwandelt die Gemeinde zukünftig die Restbestände alter Tourismusbroschüren in Geschenkboxen und -taschen als Souvenir für Touristen. Die bunten Boxen und Taschen erhalten Urlauber gratis beim Einkauf in den Geschäften der Stadt Holstebro und Umgebung.

Foto: Tourismuszentrale Holstebro

„Wir sparen bereits Papier und machen die Touristeninformationen immer digitaler. Trotzdem möchten viele unserer Urlauber nach wie vor eine Broschüre ‘zum Anfassen’, von denen am Ende der Saison oft einige übrig bleiben. Daher kam uns die Idee, diese Restbestände sinnvoll einzusetzen statt wegzuschmeißen“, so Susanne Toftegaard Hansen, Gewerbe und Tourismus Manager der Gemeinde Holstebro. „Mit den Geschenkboxen und -taschen kombinieren wir Kreislaufwirtschaft, Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung mit einem schönen Andenken für unsere Besucher. Dies kommt Mensch, Natur und Tourismus zu Gute.“ Bis zur Hochsaison werden insgesamt 1000 Geschenkboxen und -taschen hergestellt.

Informationen zur Region:

 www.visitholstebro.de

PM: visitdenmark

 

Nächster Beitrag

Ungewöhnlich nächtigen im Norden Dänemarks

0.0 00 CIS – Himmlische Träume in sechs Metern Höhe verspricht eine Nacht in einem exklusiven Baumhaus von „Løvtag“ (wörtlich: Blätterdach) am Mariagerfjord in Nordjütland. Das Baumhaus des Architekten Sigurd Larsen ist um den Stamm einer alten Kiefer herum gebaut. Die Einrichtung im nordischen Design umfasst Bett, Schlafsofa, Küche und […]