Tipps für den Urlaub an der dänischen Riviera

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-news) –  Odsherred an der dänischen Ostseeküste wird auch als die dänische Riviera bezeichnet. Und das kommt nicht von ungefähr: Ein paradiesischer Badestrand reiht sich an den nächsten und dies auf einer Länge von ungefähr 230 Kilometern. Doch als Naturliebhaber bekommen Sie auch jenseits der Badestrände viel zu staunen. Und auch ein Ferienhaus in Dänemark müssen Sie an der dänischen Riviera nicht lange suchen.

Foto: von Steve Buissinne auf Pixabay

Die Strände der dänischen Riviera

Wenn Sie der Ostsee schon einmal so nahegekommen sind, dann möchten Sie sicherlich auch einen Ausflug zu einem der beliebten Badestrände entlang der dänischen Riviera unternehmen. Oder Sie springen gleich in das (nicht immer ganz so) kühle Nass. Die Auswahl an Badestränden kann sich sehen lassen.

Der Skaerby Strand

Unweit von Nyköbing Seeland finden Sie den Strand Skaerby. Natürlich ist dieser beliebte Strand mit der blauen Flagge für gute Wasserqualität ausgezeichnet. Das Wasser ist seicht und daher sehr gut für Kinder geeignet. Für Hunde besteht eine Leinenpflicht und Erfrischungen bekommen Sie am Kiosk.

Der Ebelökke Strand

Sie finden diesen vielfältigen Strand auf der Halbinsel Sjaellands Odde. Hier wartet kristallklares und sauberes Wasser auf Sie. Weit in das Meer hinein bleibt das Wasser flach. Daher gilt auch dieser Strand als sehr kinderfreundlich. Wenn sich bei Ebbe ein Wasserloch am Ebelökke Strand bildet, dann ist das für Ihre Kinder als Einladung für vielfältige Sandspiele zu sehen. Wer gerne Meerforellen fängt, findet hier einen ausgezeichneten Angelplatz und auch Ihr Hund ist an der Leine an diesem Strand willkommen.

Der Vraget Strand

An der Nekselö Bucht liegt der öffentliche Strand von Vraget. Der Strand ist eingebettet in die beeindruckenden Dünen und bietet einen unschlagbaren Blick auf die Insel Nekselö. Diese Insel steht unter Naturschutz und gilt als der Lebensraum für eine vielfältige Vogelwelt und für die gefährdete Rotbauchunke.

Der Ellinge Lyng Strand

Am Küstenort Ellinge Lyng an der Sejerö-Bucht finden Sie den Ellinge Strand. Im Sommer wird hier gebadet, im Herbst lassen die Kinder hier gerne einen Drachen steigen. Nicht weit vom Strand entfernt finden Sie das Naturschutzgebiet der Lagune Korevlerne, den Lebensraum für vielfältige Wat- und Stelzvögel.

Wander- und Fahrradtouren durch die dänische Riviera

Genug vom Badespaß? Dann können Sie als Wanderer oder mit dem Fahrrad noch mehr Highlights an der dänischen Riviera entdecken. Hierzu bietet sich etwa der Höhenrückenwanderweg an. Dieser zieht sich über drei Hügel über den Hügelkamm von Hove. Unterwegs können Sie historische Grabkammern und Hügelgräber bewundern. Durch die Sandflugtsplantagen in Rørvig geht es dann meistens mit dem Fahrrad. Diese Anlage wurde in der Mitte des 19. Jahrhunderts angelegt, um der Sandflucht zu trotzen. Sie sollten auch nicht darauf verzichten, den höchsten Punkt von Odsherred zu besteigen: Den Klintebjerg. Am Fuß des Berges finden Sie hervorragende Angelplätze. Machen Sie die Umrundung des Berges zu einer ausgedehnten Wandertour.

Nächster Beitrag

Tipps für den Urlaub an der dänischen Nordsee

5.0 02 (CIS-intern) – Dänemark ist umgeben von der Ostsee und von der Nordsee. Das Meer ist also fast immer gegenwärtig. Wenn Sie sich einen Urlaub an der dänischen Nordsee entschieden haben, dann wartet ein vielseitiger Urlaub auf Sie. Und nach einem passenden Feriendomizil müssen Sie auch nicht lange suchen. […]